Bloghaus in „Whistler“

Olympia 2010 kann kommen!

Bloghaus-Chef Armin Schasroeda

Geneigte Leser, Sie erinnern Sich: Wir haben davon berichtet, dass Bloghaus heuer erstmals von dem sportlichen Großereignis des Jahres berichten wird: Den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver (Kanada). Lediglich die Frage nach einem angemessenen Quartier war noch offen. Ob sich eines gefunden hat, erfahren Sie hier und jetzt.
Armin Schasroeda, unser Chefredakteur und Mann in „Whistler“, hat es geschafft: Drei Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele konnte er – gerade noch rechtzeitig – den „Außenposten Vancouver“ eröffnen. Dazu Schasroeda am Telefon: „Es war knapp, denn wir haben die letzten freien Zimmer ergattert, die noch verfügbar waren. Möglich dass es dort eng wird, aber ein Dach ist eben ein Dach, und das hat man besser über dem Kopf als davor. [sic!]“ Auf die Frage, ob er die Unterkunft persönlich in Augenschein konnte, meinte Schasroeda: „Aber wo! Ich hab ein Foto vom letzten Herbst gesehen (vgl. Bild, Anm. d. Red.), das hat genügt. Außerdem: Alternativen waren ebenso wenige da wie es bei Bloghaus Betriebsräte gibt.“

Schaltzentrale der Bloghaus-Redaktion in Whistler

Was Armin Schasroeda verschweigt, ist, dass es sich bei dieser Behausung um das Mannschaftsquartier von Bloghaus handelt. Er selbst wird freilich im Pan Pacific absteigen und dort keine Zweifel über den feinen Unterschied aufkommen lassen. Die anfängliche Begeisterung der Bloghaus-Redakteure über den wochenlangen Aufenthalt in Übersee ist ins Stocken geraten. Allerorts werden nun Strohhalme in der Hoffnung gezogen, die Reise doch nicht antreten zu müssen. Die Gewinner laufen hysterisch lachend oder – je nach Gemüt – weinend mit ihren längeren Halmen durch die Redaktion, während die mit den kürzeren zumeist schweigend in einer Ecke hocken und mit sinnentleertem Blick die Wände anstarren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.