Die Volksfestwatsche 1

Treffen der Musketiere

„Wo seid’s denn ihr?“, flucht Franz Reisenbichler atemlos in sein Mobiltelefon, während er schnellen Schrittes über den Stadtplatz in Richtung Messegelände eilt. „Beim Ledererturm, und du?“, antwortet Axel Hebenstreit, der heute den Lehner Roli als seinen Aramis dabei hat. „Auf Höhe Bestatter“, schnauft Porthos Reisenbichler zurück. „Zah’ an, du Oaschloch“, schreit der Hebenstreit ausgelassen, und es ist hochwahrscheinlich, dass zwischen Athos und Aramis bereits ein kleines Vorglühen in der Hebenstreitschen Dachterrassenwohnung stattgefunden hat. „Ich komm’ schon, wartet! Bin fast beim Puff“, ächzt Franz Reisenbichler, bevor er links in die Pollheimerstraße einbiegt. „Tu weiter! Wir warten vor der Hettlage, und der Durst plagt uns wie nicht gescheit. Ah, ich seh’ dich eh schon“, ruft Roli Lehner von hinten über die Hebenstreitsche Schulter ins Telefon und winkt dem sich im Laufschritt nähernden Reisenbichler zu. Wenige Augenblicke später sind die Musketiere vereint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.