Gereimtes für den Jubilar Florian


Dem Jubilar Florian zum ersten Vierziger

Den Florian mit vierzig Jahren
Erkennt man gut an seinen Haaren:
Dicht sind sie und voll im Glanz
Wiegen sie sich beim Waltzertanz.

Überhaupt ist er in Schuss,
Dass man nach Mängeln suchen muss.
Schön ist er – intelligent,
Weltgereist bis nach Taschkent.

Dabei stets nobel und bescheiden,
An Trefflichkeit nicht zu beschreiben.
Erspähen Frauen ihn von Ferne,
Sehen sie bei Tag die Sterne.

Gerade vierzig und mit Grüßen,
Liegt ihm schon die Welt zu Füßen.
Nicht auszudenken, was passiert,
Wenn er achtzig, neunzig wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.