Wir freuen uns über tierischen Neuzugang in der Redaktion

Cat People

Tierfreundlich wie die Bloghäusler nun einmal sind, haben sie es nicht fertig gebracht, das folgende samtpfötige Geschöpf aus den Räumlichkeiten der Redaktion zu verweisen, nachdem sich die Kreatur, vielleicht aus einer instinktiven Eingebung heraus, dorthin verfügt hatte.

„Scharr, scharr!“ machte es hartnäckig am Redaktionsportal. Und wieder: „Scharr, scharr!“
„Was soll’s?“, dachten die Insassen und öffneten ohne viel nachzudenken das Tor. „Oha, ein herrenloses Kätzchen auf der Suche nach Obdach! Nun, wir haben zwar selbst nicht im Übermaß, aber für ein hungriges Mäulchen mehr wird es wohl noch reichen. Komm nur herein!“, verlautete es aus der Redaktion. Das Kätzchen nahm die Bloghäusler beim Wort und trat ein. Gerettet – fürs Erste.

(Fortsetzung folgt)

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.